Wegen austretendem Gas ist die Feuerwehr am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr nach Schlepzig alarmiert worden. In der Dorfstraße des Spreewald-Ortes ist Gasgeruch wahrgenommen worden. Nach Auskunft der Leitstelle Lausitz ist bei Bohrarbeiten eine Gasleitung beschädigt worden.
Anwohner mussten für die Zeit des Einsatzes ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Gegen 11.50 Uhr konnte der Gasversorger das Leck schließen. Die Anwohner konnten in ihre Unterkünfte zurückkehren.