So würde verhindert, dass sich Hohlräume im Beton bilden, sagt Hartmut Kaluza von der Firma HeidelbergCement. Im Anschluss musste die Fläche noch glatt gestrichen werden. Etwa 28 Tage würde es dauern, bis das Material getrocknet ist. Dann könne die Schalung entfernt werden. Am 19. Juni soll die neue Brücke über die Spree im Lübbener Zentrum, deren Kosten auf 900 000 Euro geschätzt werden, freigegeben werden.