ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:35 Uhr

Polizeibericht
Bedienfehler führt zu20 000 Euro Schaden

Bestensee . Die Polizei ist am Mittwochnachmittag zu einem Unfall gerufen worden, der sich auf dem Rasthof Am Kahlberg an der A 13 ereignet hatte. Ersten Aussagen zufolge war ein Bedienfehler Ursache dafür, dass ein Pkw in den Eingangsbereich des Bistros geprallt war.

Danach hatte die 72-jährige Fahrerin das Auto eingelenkt, sodass es dann in einem Graben zum Stehen kam. Verletzt wurde dabei niemand, aber am Auto wurde ein wirtschaftlicher Totalschaden festgestellt. Der Eingangsbereich der Raststätte wurde durch den Aufprall erheblich beschädigt und musste für den Publikumsverkehr gesperrt werden. Der Gesamtschaden wurde mit mindestens 20 000 Euro angegeben.