Im Vorteil waren Samstagvormittag, 27. November, in Lübben ganz klar die Fußgänger. Sie standen an der gesperrten B87-Brücke ganz vorn. Aus nächster Nähe konnten sie sehen – Geduld und warme Kleidung vorausgesetzt – wie jedes der fünf über 40 Tonnen schweren Brückenteile an seinen Platz...