Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, Baustellenplanungen abzustimmen. Im Ergebnis sollen die Störungen für die Autofahrer, Gewerbetreibende und Anwohner so gering wie möglich gehalten werden.
Was wann und an welchen Straßen gemacht werden sollte, war schon vor der Sitzung ermittelt worden. Diese Informationen sollen aktualisiert werden, damit Bauvorhaben wo möglich zusammengefasst werden können. Außerdem sollen die Anwohner über Straßenbauvorhaben, die den Verkehr beeinträchtigen, künftig frühzeitig informiert werden. (red/is)