ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:49 Uhr

Baum stürzt in Wildau auf ein Hausdach

Lübben/Königs Wusterhausen. Das Gewitter in der Nacht auf Dienstag hat vor allem im Norden des Dahme-Spreewalds Schäden angerichtet. "Der Sturm brachte zahlreiche Bäume zu Fall. red/bt

Feuerwehr und Polizei kamen zum Einsatz", erklärte Polizeisprecher Torsten Wendt.

In Wildau wurden die Einsatzkräfte mehrfach gerufen, da in der Fontane-Allee ein Baum auf ein Hausdach stürzte. In der Jahnstraße fielen gleich mehrere Bäume um. Auch auf der Chausseestraße musste ein Baum weggeräumt werden.

In der Wernsdorfer Straße von Ziegenhals schlug der Blitz in Bäume ein Drei fielen um, einer auf einen Audi. "Am Fahrzeug entstand Totalschaden", so Torsten Wendt. Personen wurden bei dem Unglück nicht verletzt. Ebenfalls in Ziegenhals wurde ein Garagendach abgerissen und in den See geschleudert. Die Bundesstraße 168 zwischen Goschen und Mochlitz war gegen 3 Uhr morgens von einem umgestürzten Baum blockiert.