Um die Baustelle trocken zu halten, fließt das Wasser über die kommenden Sommermonate durch die Rohre. Am heutigen Mittwoch wird der Damm für eine Behelfsbrücke aufgeschüttet. Sie ist allerdings nur für die Fußgänger passierbar und entsteht auf der Seite der Bahngleise. Autofahrer werden weiträumig und auch innerstädtisch umgeleitet.