Nach dem Diebstahl der teuren Karosse hatte es eine Verfolgungsfahrt mit Polizisten gegeben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei war der Wagen in Sachsen bei einem Unfall beschädigt worden. Dennoch gelang es dem 29 Jahre alten Fahrer zunächst zu entkommen. In Oberfranken entdeckte dann eine Streife am Donnerstagmorgen das abgestellte Unfallauto auf dem Autobahnparkplatz Bärenholz (Gemeinde Regnitzlosau) - und kurz darauf den geständigen Mann. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.