ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:21 Uhr

Tourismus
Gisela Christl lebt für die Tradition

Gisela Christl ist „Verdienter Touristiker“ 2018. Der Tourismusverein Lübben und Umgebung hat sie ausgezeichnet.
Gisela Christl ist „Verdienter Touristiker“ 2018. Der Tourismusverein Lübben und Umgebung hat sie ausgezeichnet. FOTO: Andreas Staindl
Lübben. Der Tourismusverein Lübben und Umgebung würdigt ihr langjähriges und ideenreiches Engagement für den Spreewald. Von Andreas Staindl

Gisela Christl aus dem Lübbener Stadtteil Steinkirchen ist „Verdienter Touristiker“ 2018. Sie hat die Auszeichnung des Tourismusvereins Lübben und Umgebung kürzlich während der Mitgliederversammlung erhalten.

Der Preis wird seit 2004 jährlich an Personen, Institutionen und Unternehmen vergeben, die durch ihre Aktivitäten die Tourismuswirtschaft in Lübben und Umgebung aktiv fördern. Warum Gisela Christl eine würdige Preisträgerin ist, das hat die bisherige Vereinsvorsitzende Sylvia Lehmann in ihrer Laudation herausgearbeitet.

Als Spreewald-Christl sei sie bestens in der Region bekannt. Sie führt Gäste in ihrer niedersorbischen/wendischen Tracht unterhaltsam und lehrreich durch den Spreewald, ist Botschafterin der Lagunenlandschaft ohne zu belehren, zeigt das Besondere ihrer Heimat. Und sie lädt zu spannenden Veranstaltungen ein wie dem Gurkenseminaren in ihrem wendischen Bauernhof, den sie im vergangenen Jahr eröffnet hatte.

„Gisela Christl bereichert die touristischen Angebote in Lübben und Umgebung“, sagt Sylvia Lehmann. „Sie bringt anderen Menschen die sorbische Sprache und Kultur näher. Und sie begeistert junge Leute, macht den Nachwuchs auf den Spreewald neugierig.“ Das Kartoffelhacken im eigen Bauerngarten mit anschließendem Backen von leckeren Kartoffelplinsen ist nur eines ihrer attraktiven Angebote. Sie zeigt Gästen gern, wie der Spreewald schmeckt, erzählt ihnen Geschichten rund um traditionelle Küchenkräuter, wandert mit ihnen durch die Natur.

Und sie lässt Interessierte in die Sagenwelt der Lagunenlandschaft eintauchen. „Sie ist eine unterhaltsame Gastgeberin, denn sie spielt auch Akkordeon und singt mit den Gästen“, würdigte Sylvia Lehmann. „Gisela Christl hat sich die Auszeichnung verdient. Sie war für uns schön länger eine Kandidatin für diese Anerkennung.“

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: