(bt) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat die Polizei in der Breiten Straße einen Radfahrer gestoppt, der die ganze Breite des Gehweges nutzte. Die Beamten baten den 47-Jährigen zum Atemalkoholtest. 2,19 Promille war das Resultat. Daraufhin musste der Mann die Polizisten für eine Blutprobe ins Krankenhaus begleiten, informierte Polizeisprecher Torsten Wendt am Freitag.