| 12:39 Uhr

Aufzug auf Lübbener Bahnhof wird später fertig

Ante Golmovic von der Firma Metus arbeitet am neuen Aufzug auf dem Lübbener Bahnhof.
Ante Golmovic von der Firma Metus arbeitet am neuen Aufzug auf dem Lübbener Bahnhof. FOTO: I. Hoberg
Lübben. Die Inbetriebnahme des Aufzugs auf dem Lübbener Bahnhof verzögert sich, teilt die Deutsche Bahn auf Nachfrage mit. Ursprünglich sollte er Anfang März wieder funktionieren.

Nun wird der 1. April als Termin genannt. Ursache für die Verzögerung seien massive Diebstähle von Bauteilen auf der Baustelle, weshalb Neubestellungen notwendig und Verzögerungen eingetreten seien. Die DB empfiehlt in der Mobilität eingeschränkten Reisenden, alternativ im Bahnhof Lübbenau ein- oder auszusteigen. ho