ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:02 Uhr

Lübben
Auffrischungskurs für Kindergarten plus in Lübben

"Kindergarten Plus" heißt die Fortbildung, die der Lions-Club Lübben nun schon seit Jahren für Erzieherinnen und Erzieher ermöglicht. Vor wenigen Tagen nahmen 16 Kindergärtnerinnen aus neun Kitas daran teil.
"Kindergarten Plus" heißt die Fortbildung, die der Lions-Club Lübben nun schon seit Jahren für Erzieherinnen und Erzieher ermöglicht. Vor wenigen Tagen nahmen 16 Kindergärtnerinnen aus neun Kitas daran teil. FOTO: Lions club / LR
Lübben. Lions-Club organisiert Fortbildung für Erzieherinnen mit 16 Teilnehmern.

An einem Auffrischungskurs der Reihe „Kindergarten Plus“ haben kürzlich 16 Erzieherinnen aus neun Kitas in Lübben und Umgebung teilgenommen. Das teilt der Lions-Club Lübben mit, der die Fortbildung seit Jahren organisiert. In den Räumen der Lübbener Spreewaldbank sprach Professor Dr. Jörg Maywald als Referent darüber, wie die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern gestärkt werden kann.

Im Kern geht es darum, die Erzieher und Erzieherinnen darin anzuleiten, wie sie die Kinder beim Umgang mit ihren Gefühlen besser unterstützen können. Die kindgerechten Angebote basieren auf einzelnen Modulen, in denen Traurigkeit, Freude und andere Gefühle mit Hilfe der Handpuppen Tim und Tula betrachtet werden. „Kindergarten Plus“ ist ein Programm der Deutschen Liga für das Kind. Der Lübbener Lions-Club unterstützt die Seminare finanziell.

Unterdessen geht auch das Engagement des Clubs für Kinder in Namibia weiter. Mitglied Wolfgang Fiedler gründete im Norden des Landes Schulen, für die nun Lehrbücher benötigt werden. Der Lübbener Club hat daher auf der Internetseite www.betterplace.org einen Spendenaufruf eingestellt. Benötigt wird Geld für den Kauf von Mathe-, Englisch-, Physik, Chemie- und Erdkundebüchern sowie für den Unterricht in den Muttersprachen und in Englisch. Der Aufruf ist auf der Internetseite unter „Schulbücher für Lions-Schulen in Namibia“ zu finden.