| 02:43 Uhr

Auch im Oberspreewald sind Kitas ausgelastet

Straupitz. Steigende Geburtenzahlen und vermehrte Zuzüge machen sich bei der Auslastung der Kindertagesstätten auch im Amt Lieberose/Oberspreewald bemerkbar. Die Goyatzer Kita sei ausgebucht, die neue Straupitzer mit ihren 60 Plätzen voll belegt, informiert Bildungsamtsleiterin Annett Joppich. Ingvil Schirling

Lediglich in der Lieberoser Kita wäre noch eine Etage nutzbar. In der Kita Neu Zauche soll noch in diesem Jahr die Planung für die Sanierung eines alten Toilettentraktes im Krippenbereich in Angriff genommen werden - verbunden damit, eine barrierefreie Toilette einzubauen und Raumzuschnitte so zu verändern, dass die Platzzahl erhöht werden kann. Um nächstes Jahr mit dem Umbau anfangen zu können, soll eine Förderung beim Bund beantragt werden, so die Amtsleiterin weiter.

Im Amt seien die Reserven an verfügbaren Kitaplätzen so gut wie aufgebraucht. Kinder aus anderen Ämtern und Gemeinden könnten kaum noch aufgenommen werden, sagt sie.

Die Kita Boschezwerge in Goyatz hat unterdessen ein neues Spielgerät bekommen. Der Förderverein, Eltern und die Amtsverwaltung ermöglichten das Zusatzangebot gemeinsam. Es steht jetzt direkt vor der Kita und ist komplett mit Unterbau und Fallschutz ausgestattet.