ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:49 Uhr

Kochen mit Profis
Kochen mit Profis ist eine gesellige Angelegenheit

Kochen mit Profis: Yvonne Huber (3. v. l.) und Arno Buchholz (2. v. r.) gebenl wieder Interessierten Tipps für die heimische Küche.
Kochen mit Profis: Yvonne Huber (3. v. l.) und Arno Buchholz (2. v. r.) gebenl wieder Interessierten Tipps für die heimische Küche. FOTO: Andreas Staindl/asd1
Lübben. Der ASB Lübben lädt im Winterhalbjahr wieder zu dieser Veranstaltung ins Mehrgenerationenhaus ein.

Zum dritten Mal lädt der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Lübben im Winterhalbjahr zum Kochen mit Profis ein. Für die beiden Termine im Februar und März sind noch Plätze frei, wie Organisator Olaf Stobernack vom ASB mitteilt.

Am Freitag, 16. Februar, wird Maishähnchenbrust und am 9.März argentinisches Rumpsteak jeweils als Hauptgang zubereitet. Yvonne Huber hilft dabei. Mit ihr konnte der ASB erneut einen Koch-Profi gewinnen. Sie hat mit ihrer Familie (Buchholz) früher das Schlossrestaurant in Lübben betrieben. Jetzt gibt sie Interessierten Hobby-Köchen Tipps. Und sie lässt sich gern auf die Finger schauen.

Eine feste Arbeitsteilung gibt es während der Veranstaltung nicht. Sie ergibt sich spontan, so die Fachfrau. „Kochen und essen in Gemeinschaft macht Spaß und ist sehr gesellig“, sagt Olaf Stobernack. „Das haben die bisherigen Kochabende gezeigt.“ Die Teilnehmer bereiten gemeinsam mit Yvonne Huber ein Drei-Gänge-Menü zu. Vorspeise, Hauptgang, Nachspeise, alles aufeinander abgestimmt.

Das Kochen mit Profis findet im Mehrgenerationenhaus (MGH) in der Gartengasse 14 in Lübben statt. Die Veranstaltung beginnt jeweils am Freitag um 18 Uhr. Der Unkostenbeitrag beträgt 43 Euro pro Person. Anmeldungen bei Olaf Stobernack, Telefon Lübben 2209319 oder unter mgh@asb-luebben.de per E-mail.