Die Beamten stellten daraufhin im Umkreis einen polizeibekannten 42-Jährigen, auf den die Personenbeschreibung der Zeugen passte. Gegen ihn wird nun ermittelt. Die Fahndung nach seinen mutmaßlichen Mittätern laufe noch, so Polizeisprecher Torsten Wendt.