ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:56 Uhr

Aus dem Polizeibericht
Angetrunken gegen die Leitplanke und geflohen

Duben. Mit der Mittelschutzplanke auf der A13 nahe Duben ist am Donnerstagabend ein Pkw zusammengestoßen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, floh der Verursacher vom Unfallort. Polizisten stellten ihn wenig später bei Eisdorf, wobei die Beamten Alkoholgeruch feststellten.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,63 Promille, was wiederum die Entnahme einer Blutprobe nach sich zog. Die Beamten zogen vom 35-jährigen Fahrer den Führerschein ein und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

(bt)