ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:04 Uhr

Gedenken
Andacht zum Holocaustgedenken

Lübben.

Aus Anlass der Reichsprogromnacht, in der am 9. und 10. November 1938 in Deutschland Synagogen zerstört und Juden aus ihren Häusern verschleppt wurden, findet am Donnerstag in Lübben eine Andacht zum Holocaustgedenken statt. Juden wurden nach diese Nacht in nie da gewesenem Ausmaß verfolgt, verschleppt und diskriminiert. Pfarrerin Dörte Wernick und Johanna Eilzer von der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Lübben laden in die Paul-Gerhardt-Kirche Lübben ein. Beginn der Andacht ist um 18 Uhr, teilt der Evangelischen Kirchenkreis Niederlausitz mit.