ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:14 Uhr

Job-Initative
Aktionstag: „Eltern starten beruflich durch!“

Königs Wusterhausen. Eltern werden ermutigt, ihre Zukunft selbst zu gestalten.

(red/kr)

Am Freitag,   20. September, findet im Rathaus der Stadt  Königs Wusterhausen in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr der Aktionstag „Eltern starten beruflich durch!“ statt.

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswochen „Einstellungssache? Jobs für Eltern“ ist der Aktionstag eine gemeinsame Veranstaltung des lokalen Bündnisses für Familie Königs Wusterhausen, der Agentur für Arbeit Königs Wusterhausen und des Jobcenters Dahme-Spreewald. Im Mittelpunkt stehen die Information, Beratung und Unterstützung von Müttern und Vätern. Die Schirmherrschaft übernimmt Swen Ennullat, der Bürgermeister von Königs Wusterhausen.

Auf der Veranstaltung werden die im Landkreis und in den Kommunen vorhandenen Unterstützungs- und Informationsangebote, Möglichkeiten der Kinderbetreuung sowie Angebote für (Wieder)-Einstiegsmöglichkeiten in den Job oder in eine Ausbildung vorgestellt. Eltern werden ermutigt, ihre Zukunft selbstbewusst in die Hand zu nehmen. Eine kostenlose Kinderbetreuung wird Eltern vor Ort angeboten.

Mit Anregungen und Ideen zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Königs Wusterhausen und des Jobcenters Dahme Spreewald dabei. Sie beraten zur flexiblen Arbeitsgestaltung, Teilzeitausbildung und zur Entlastung von berufstätigen und auf Jobsuche befindlichen Eltern. Die Arbeitswelt verändert sich ständig. Da ist es wichtig, dass Familien in unterschiedlichen Lebenslagen wirtschaftliche Stabilität erfahren, sozial abgesichert sind sowie ihr berufliches und familiäres Leben besser miteinander vereinbaren können.