Organisiert worden war die Veranstaltung von der Töpferin Ilona Glaser-Taube in der Physiotherapie-Geschäftsräumen ihres Mannes. Ihre Töpfer-, Filz- und Stoffarbeiten wurden durch Kalligrafien von Kerstin Mühl aus Waldow-Sacrow und Aquarellen von Katrin Liszka aus Hindenberg ergänzt. Diese Ausstellung verstehe sie als Ergänzung zu ihrer ständigen Galerie im Straupitzer Kornspeicher, so die Töpferin. Der kleine Kunstmarkt kam bei den vielen Besuchern aus der ganzen Region gut an. So lobte Liane Peschke aus Neu Zauche: "Es ist eine gute Mischung verschiedener Arbeiten und vielfältiger als im vergangenen Jahr." Foto: Birgit Keilbach