ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:38 Uhr

Abriss des Lübbener Kaufhauses beginnt

Die Bauzäune, hinter denen das Kaufhaus abgerissen werden soll, werden angeliefert.
Die Bauzäune, hinter denen das Kaufhaus abgerissen werden soll, werden angeliefert. FOTO: Roland Hottas
Lübben.. Zu Schnäppchenpreisen waren beim Ausverkauf kurz vor Jahresende die Waren im NKD in Lübben über die Ladentische gegangen. Dann wurde das Kaufhaus geschlossen. Es soll abgerissen werden. Seit Donnerstag wird die Baustelle eingerichtet. Roland Hottas

Ab der nächsten Woche soll das Gebäude entkernt werden, informiert Rathaus-Sprecherin Hannelore Tarnow. Für den Abriss und das Verfüllen der Baugrube hätte die Stadtverordnetenversammlung der Schipkauer Firma Kneuker GmbH den Auftrag erteilt. Die Kosten in Höhe von 48 700 Euro würden über die Städtebausanierung finanziert.
Das frühere Konsum-Kontaktring Einrichtungshaus war im April 1971 nach eineinhalb Jahren Bauzeit eröffnet worden. Die Stadt Lübben erwarb das mittlerweile nicht mehr als in das Stadtbild passend erscheinende Haus, damit an seiner Stelle weitere kleinere Wohn- und Geschäftshäuser entstehen können. (dh)