Am Freitag haben Mitarbeiter des Lübbener Baubetriebshofs die Weihnachtsdekoration rund um den Mark in Lübben abgebaut. Auf einem Hubsteiger stehend montiert Ronny Westphal die Motive mit Sternen und Kerzen von den Laternenspitzen. Der Weihnachtsbaum auf dem Markt soll erst am Montag verschwinden. Auch hier muss erst die Lichterkette abgenommen werden, bevor der Baum selbst aus der Hülse gehoben werden kann. Bis zum Aufstellen des Maibaums bleibt der Platz bis auf die festinstallierten Bänke und Lichtmasten leer.

Auch in Lubolz und an der Breiten Straße verschwand in dieser Woche die Ende November angebrachte Weihnachtsbeleuchtung. Wie Mitarbeiter Ronny Westphal erklärt, werden die Elemente auf dem Baubetriebshof eingelagert, gewartet und erst in der Woche nach Totensonntag erneute angebracht.