| 02:42 Uhr

A 13: In die Leitplanke bei Duben gerast

Duben. Zu schnell ist am Donnerstagmorgen ein Pkw-Fahrer auf der Autobahn 13 unterwegs gewesen. Er verlor auf der winterglatten Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Lübbenau und Duben die Kontrolle über das Fahrzeug und raste in die Mittelleitplanke. red/bt

Der Fahrer blieb bei dem morgendlichen Crash unverletzt, informierte Polizeisprecher Torsten Wendt. Das Fahrzeug war ein Fall für den Abschleppdienst. Ein Schaden von rund 5000 Euro ist entstanden. Zur Absicherung der Bergungsarbeiten blieb eine Fahrspur zeitweise gesperrt.