Schnell und unbürokratisch kann der Lausitzer Sprendenverein „Wir helfen“, eine Initiative der Lausitzer Rundschau, unverschuldet in Not geratenen Menschen helfen. Der Verein ist jeweils nach Regionen gegliedert. Der Lübbener Spendenbeirat tütet jedes Weihnachten Gutscheine ein, um besonders Kindern aus armen Familien zu helfen. Auch dieses Jahr – mehr denn je.

Fast 50 Kinder aus Spreewälder Familien beschenkt

Insgesamt 48 Kinder dürfen sich über Gutscheine zu je 50 Euro freuen, bei einer Familie legte der Beirat aus guten Gründen noch etwas drauf. So flossen rund 2500 Euro an Spendengelder von Spreewäldern an Spreewälder Familien.
Helga Meier vom Lübbener Spendenbeirat hatte die Organisation übernommen, ihr Sohn Sven und seit einigen Jahren Nachfolger als ASB-Geschäftsführer übernahm die kontaktlose Übergabe per Postweg.
Lausitzer Spendenverein „Wir helfen“ Auch 2020 fällt die Wir helfen-Kinoaktion nicht flach

Cottbus/Spree-Neiße

Brief und Signal kamen rechtzeitig an

„Das Signal, dass wir einander helfen können und aufeinander Acht geben, ist wichtig“, hatte Wir-helfen-Mitglied und LDS-Sozialdezernent Carsten Saß während der Vorbereitung formuliert. Wie sehr, zeigte eine Rückmeldung von Empfängern, die ihren Gutschein rechtzeitig vor dem Weihnachtseinkauf am Freitag aus dem Briefkasten nahmen: „Ich bin wirklich zu Tränen gerührt“, schreibt die Mutter, „es zeigt mir doch, dass auch in dieser schwierigen Zeit die Herzlichkeit der Menschen nicht verloren gegangen ist“.
Die Gutscheine sind auf Lebensmittel und Waren des täglichen Gebrauchs anwendbar, also auch auf Praktisches, Nützliches und Wichtiges für Kinder.