ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

48-Stunden-Aktion im Spreewald ein Erfolg

Straupitz.. Als „beeindruckendes Engagement“ bezeichnet Brandenburgs Landjugend die Teilnahme von knapp 3000 Jugendlichen an der 48-Stunden-Aktion am Wochenende, an der sich unter anderem auch junge Menschen aus Straupitz und Speichrow beteiligt hatten (die RUNDSCHAU berichtete).

Im Landkreis Dahme-Spreewald und umliegenden Regionen wurden Volleyballplätze in Schuss gebracht, Blumen gepflanzt und Spielplätze erneuert, teilt die Landjugend mit.
Spitzenreiter der Beteiligung seien die Kreise Elbe-Elster und Spree-Neiße gewesen. 80 Jugendliche begleiteten die größte Einzelaktion in Kyritz (Ostprignitz-Ruppin), wo eine Skateranlage entstand. (red/nm)