Anwohner hätten aus dem strengen Geruch und den Fliegen, die aus der Wohnung des 42-Jährigen kamen, darauf geschlossen, dass etwas nicht stimmen kann. Die Feuerwehr öffnete die Tür - und machte eine grausige Entdeckung. Der Mann hatte offenbar bereits einige Tage tot in seiner Wohnung gelegen. "Die Einwirkung Dritter als Todesursache schließen wir aus", sagt Anja Kühnel. Die Staatsanwaltschaft ermittelt und hat nach Polizeiangaben die Leiche bereits freigegeben. Eine Obduktion wurde nicht angeordnet. Ein Suizid wird nicht ausgeschlossen.