| 02:42 Uhr

390 Teilnehmer beim Jugendwehrlager

Lübben/Frauensee. Gemeinsam lernen, spielerisch neue Fähigkeiten entwickeln und tiefer in Feuerwehrwehrtechnik eintauchen – das hat für fast 400 Kinder und Jugendliche beim Herbstlager der Feuerwehr im Kiez Frauensee im Mittelpunkt gestanden. Wie der Landkreis Dahme-Spreewald berichtet, übertraf die Teilnehmerzahl von 390 die Resonanz des Vorjahres. Ingvil Schirling

Das Herbstlager ist einer der Höhepunkte der deutsch-polnischen Partnerschaft zwischen dem Landkreis Dahme-Spreewald und Wolsztyn. In 30 Ausbildungsstationen lernten die Nachwuchsgruppen viel Neues in Bezug auf Erste HIlfe, Umgang mit Gefahren, Fahrzeug- und Gerätekunde und Brandlehre. Höhepunkt war das große Kinderfest.