ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:59 Uhr

Straupitz
3700 Euro für Straupitzer Orgel

Rainer Brost aus dem Gemeindekirchenrat zeigt auf die renovierungsbedürftige Hartig-Orgel.
Rainer Brost aus dem Gemeindekirchenrat zeigt auf die renovierungsbedürftige Hartig-Orgel. FOTO: Daniel Friedrich / LR
Straupitz. Das Geld ist beim Konzert der Jungen Philharmonie Brandenburg am vergangenen Wochenende zusammengekommen.

Beim Auftaktkonzert zu „Musikschulen öffnen Kirchen“ in Straupitz sind am Wochenende rund 3700 Euro an Spenden zusammengekommen. Das Geld dient der Sanierung der Hartig-Orgel, die zuletzt vor 25 Jahren generalüberholt wurde. Demnächst sollen unter anderem die Pfeifen gereinigt und die Mechanik repariert werden. „Das ist natürlich ein ganz wunderbares Ergebnis und hilft uns sehr, die Orgelsanierung innerhalb des nächsten Jahres zu erledigen“, kommentiert Pfarrer Christoph Hanke die Spendensumme. Er hoffe, dass künftig noch viele schöne Konzerte in Straupitz folgen können.

(dfh)