| 02:41 Uhr

24-Jähriger mit Fahne auf dem Revier

Lübben. Im Polizeirevier in Lübben erschien am Montagnachmittag ein 24-jähriger Einwohner, der in einer Verkehrssache eine Aussage zu machen hatte. Wie es im Polizeibericht heißt, wehte den Beamten auf dem Revier allerdings eine Alkoholfahne entgegen. red/is

Dem zufolge musste der junge Mann ins Röhrchen pusten, heißt es weiter. Das Ergebnis ergab exakt 1,09 Promille.

Auf der Überwachungskamera war zu erkennen, dass der Mann mit einem Pkw vorgefahren war. Diesen musste er an diesem Tag vorerst stehen lassen. Dem Bericht zufolge erwartet ihn ein Bußgeldbescheid mit verbundenem Fahrverbot.