ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:33 Uhr

Wiederholung wegen hoher Nachfrage
Feilschen um die besten Kindersachen

Die Erstauflage der Veranstaltung zum Jahresanfang war gut besucht. Deshalb findet der Flohmarkt dieses Mal in den Hallen der ehemaligen Bowlingbahn statt.
Die Erstauflage der Veranstaltung zum Jahresanfang war gut besucht. Deshalb findet der Flohmarkt dieses Mal in den Hallen der ehemaligen Bowlingbahn statt. FOTO: Stadt Luckau / Tino Wolff
Luckau. Zweiter Baby- und Kindersachenflohmarkt „Lucki“ am kommenden Wochenende in Luckau. Die Stände sind bereits ausgebucht.

Der erste Baby- und Kindersachenflohmarkt „Lucki“ im Januar war ein voller Erfolg. Weil die Nachfrage nach weiteren Veranstaltungen so groß war, haben sich die Organisatoren für eine Neuauflage entschieden. Am Sonntag, 14. Oktober, findet nun der zweite Baby- und Kindersachenflohmarkt „Lucki“ in Luckau statt.

Zu finden gibt es alles, was das Familienherz begehrt: Kleidung für jedes Alter, Spielzeug oder Accessoires. Um noch mehr privaten Verkäufern die Möglichkeit für einen Verkaufsstand zu geben, findet der Flohmarkt nicht im Capitol, sondern in den Hallen der ehemaligen Bowlingbahn statt. Die Plätze waren erneut begehrt. Alle Stände sind ausgebucht, teilt Tino Wolff vom Veranstaltungs- und Kulturmanagement der Stadt Luckau mit.

Von 9 bis 14 Uhr darf gekauft, gehandelt, verkauft und gespielt werden. Viele Eltern nutzen dabei auch ein besonderes Angebot für ihre Kinder mit: Diese dürfen kostenfrei einen zusätzlichen Stand neben den Erwachsenen betreiben.

Während des Marktes ist eine Speise- und Getränkeversorgung durch den angehenden Abitur-Jahrgang des Bohnstedt-Gymnasiums gewährleistet. Erzieherinnen der Kita Sonnenblume werden sich in einem separaten Bereich um die jungen Besucher kümmern. Die Erlöse aus den Standgebühren kommen dem Erhalt des Laga-Parks zu Gute. Der Eintritt zum Baby- und Kindersachen Flohmarkt ist frei.

(red/abh)