| 02:45 Uhr

Zu Besuch bei Kängurus und moderner Produktion

Die LR-Sommertour lädt zu den Kängurus nach Zaue ein.
Die LR-Sommertour lädt zu den Kängurus nach Zaue ein. FOTO: ho
Zaue/Luckau. Die Sommertour am Dienstag, 8. August, führt an den Schwielochsee im Ferienhaus- und Campingpark "Ludwig Leichhardt". ho/be

Auf dem idyllisch im Kiefernwald gelegenen Platz fühlen sich nicht nur Feriengäste wohl, die aus nah und fern kommen. Auch aus Australien stammende Bennett-Kängurus sind heimisch geworden. Die Känguru-Familie hatte schon mehrfach Nachwuchs, der jüngste Sprössling wurde erst in diesem Jahr im Mai von der australischen Botschafterin Lynette Wood auf den Namen John getauft. Was es mit dem Namen des Campingplatzes auf sich hat, welche Spuren Ludwig Leichhardt in der Region hinterließ und wie es sich im Zelt, Wohnwagen oder in einem der Ferienhäuser im skandinavischen Stil am Schwielochsee Urlaub machen lässt, erfahren die Teilnehmer dieser Sommertour.

Treffpunkt ist am 8. August um 10 Uhr am Eingang des Campingplatzes in Zaue, Ludwig-Leichhardt-Weg 1. TEG-Geschäftsführerin Jana Lopper wird dort die Gäste begrüßen.

In die LKT Lausitzer Klärtechnik GmbH im Gewerbegebiet Luckau-Alteno sind Interessierte am Mittwoch, 9. August, eingeladen. Seit mehr als 20 Jahren entwickelt, produziert und vermarktet das Unternehmen umwelttechnische Anlagen für die dezentrale Abwasserreinigung. Es ist führender Anbieter für Klärtechnik in Deutschland und weltweit engagiert. Wie dort moderne Kläranlagen, Sammelgruben und Anlagen zur Regenwasserbehandlung hergestellt werden, zeigen Geschäftsführer Michael Müller und der Leiter der Technischen Abteilung Torsten Hansen bei einem Gang durch die Produktionshallen. Gern informieren sie auch über Lehrstellenangebote in spannenden Berufen mit Zukunft. Innovation wird bei LKT groß geschrieben. So wurde jüngst ein neuartiges Verfahren zum Patent angemeldet, das die Sanierung stark beanspruchter Beton-Pumpschächte im Bestand ermöglicht.