Geschäftsführerin Annette Diebow wird erklären, was der Landwirtschaftsbetrieb produziert, der zur Brennerei gehört und was das Gut einst mit Ernst von Houwald verband.

Die Sellendorfer Kornbrennerei hat eine mehr als 200-jährige Geschichte. Die Tour-Teilnehmer erfahren, wie sich Getreidekörner in reinen Alkohol verwandeln und können sich über die aktuelle Produktion informieren. Treff ist am Dienstag, 16. August, 10 Uhr an der Landgut-Brennerei in Sellendorf, Dorfstraße 29.