ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:51 Uhr

"Zisch" bringt junge Talente hervor

Vorab durften alle Lehrer schon einmal einen Blick in die Druckerei werfen. Im Rahmen von "Zisch" werden auch Schüler das Verlagshaus besuchen.
Vorab durften alle Lehrer schon einmal einen Blick in die Druckerei werfen. Im Rahmen von "Zisch" werden auch Schüler das Verlagshaus besuchen. FOTO: Sophie Bartholome
Cottbus. Schüler frühzeitig für das Medium Zeitung und die RUNDSCHAU zu begeistern, das ist das Ziel des Projektes "Zisch – Zeitung in der Schule". In verschiedenen Schulen geht das Projekt in den kommenden Wochen an den Start. Nicole Nocon und Sophie Bartholome

In einigen Wochen startet das Projekt "Zisch - Zeitung in der Schule" in Luckau, Lübbenau und Vetschau. Die LAUSITZER RUNDSCHAU und der Energieversorger EnviaM haben das Projekt gemeinsam auf den Weg gebracht, um junge Leute frühzeitig für das Medium Zeitung zu begeistern.

14 Schulklassen aus sechs Schulen der Region haben sich angemeldet. Die Schulklassen kommen aus dem Paul-Fahlisch-Gymnasium, der Schule mit dem Sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" in Lübbenau, der Oberschule mit Grundschulteil Schulzentrum "Dr. Albert Schweitzer", der Pestalozzi-Förderschule, der Otto-Unverdorben-Oberschule und aus der Oberschule "An der Schanze" in Luckau.

Vier Wochen lang werden insgesamt 315 Schüler die LAUSITZER RUNDSCHAU frei Haus in die Schule geliefert bekommen und sich im Unterricht mit dem Printmedium beschäftigen. "Die Schüler lernen, wie Informationen aufgebaut sind, wie sich eine Zeitung zusammensetzt, woher die Informationen kommen und in welcher Form sie verarbeitet werden", sagt Johannes M. Fischer, Chefredakteur der LAUSITZER RUNDSCHAU.

Den Schulen wird dafür ein spezielles pädagogisches Material zur Verfügung gestellt, das auf die jeweilige Schulform, den Lehrplan und die Klassenstufe zugeschnitten ist. Darüber hinaus wird eine Redakteurin der Lokalredaktion bei einem Besuch im Unterricht aus ihrem Berufsalltag berichten. Zusätzlich sind Projektstunden rund um das Thema Energie möglich, die EnviaM-Mitarbeiter gemeinsam mit den Schülern gestalten. Exkursionen zum Druckhaus oder zum Schulungszentrum der EnviaM gehören ebenfalls zum "Zisch"-Angebot.

Im Rahmen des Projektes "Zeitung in der Schule" sollen die Schüler auch animiert werden, selbst journalistische Texte zu verfassen. Bei einem Schreibwettbewerb können sie ihr Talent unter Beweis stellen. Die drei besten Texte werden ausgezeichnet. Als Hauptpreis winkt ein E-Book-Reader. Außerdem werden die Sieger-Texte veröffentlicht.