Er schlägt sein Zelt auf der Festwiese am Hotel "Zur Spreewälderin" auf und bietet nach eigenen Angaben Manegenzauber auf höchstem Niveau. "Qualität statt Quantität" ist sein Anspruch.

Programmhighlights bietet Vulkano, der lebende Vulkan, der Gänsehaut garantiert, wenn aus seinem Inneren Feuerkaskaden die Zirkuskuppel erhellen. Anastasia erweckt altes Spielzeug zu neuem Leben und bringt Hula-Hoop-Reifen zum Tanzen, "dass einem schon beim Zuschauen fast schwindlig wird", heißt es in der Ankündigung. Ebenso bei Graziella, wenn sie waghalsig am Trapez in neun Meter Höhe Artistik zeigt. Die Dame Dunja jongliert auf einer rollenden Kugel und läuft darauf wie andere auf ebener Erde. Dazu die Clowns und Tierdressuren mit Araberhengsten, Ponys und anderen Haustieren.

Vorstellungen beginnen morgen um 17 Uhr, am Freitag und am Samstag um 16 Uhr sowie am Sonntag um 11 Uhr. Morgen zahlen Erwachsene Kinderpreise. Mehr Infos unter www.zirkus-alamos.de und 0174 9574034.