Dezember 2016 ablesen und das Ableseergebnis unter Angabe der Kunden- und Wasserzählernummer schriftlich melden.

"Gleichzeitig steht auf der Homepage der Betriebsführungsgesellschaft DNWAB zum Jahreswechsel 2016 das Internetportal wie gewohnt zur Verfügung. Dort können die Zählerstände ebenso eingegeben werden", so Stefan Ladewig.

Das Portal ist im Internet unter der Adresse www.dnwab.de/Kundenportal/Z ählerstände zu erreichen. Wie Ladewig weiter mitteilt, würden telefonisch übermittelte Zählerstanddaten keine Berücksichtigung finden. Sollte keine Ablesung zum 31. Dezember erfolgen, werde wie jedes Jahr eine Hochrechnung vom Abrechnungssystem vorgenommen.