ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Wozu eigentlich Weihnachten?

In zwei Wochen ist Weihnachten. Obwohl das Wetter bis vor kurzem ja eher an Ostern erinnerte. Wieso also nicht Eier verstecken statt Geschenke packen? Pfefferkuchen und Stolle sind mir sowieso schon über. Statt Weihnachtsbaum könnten wir einen Osterstrauß schmücken. Paul Johann

Dann wäre auch der Winter überstanden, und ums Frieren würden wir diesmal herum kommen. Außerdem lässt sich ein Osterhase sehr gut in der Pfanne zubereiten - versuchen Sie das einmal mit dem Weihnachtsmann! Und vielleicht wäre der auch gar nicht so böse, wenn er sich diesmal nicht mit den schweren Geschenken abschleppen müsste. Er ist schließlich auch nicht mehr der Jüngste und hätte den Ruhestand redlich verdient. Als ich meine Kinder mit der Idee vertraut machte, waren sie alles andere als begeistert. Wozu das ganze Jahr artig sein, wenn dann die Jahresendprämie ausfällt, so der prompte Einwand. Na gut, feiern wir eben Weihnachten wie immer! Eine schöne Bescherung wünscht Ihnen schon jetzt