(red/kr) Kurz nach 7 Uhr ist die Polizei am Freitag zu einem Wildunfall in Golßen gerufen worden, der sich auf der Bundesstraße 96 zwischen den Abzweigen Mahlsdorf und Klasdorf ereignet hatte. Ein Citroen-Transporter war mit einem Wildschwein zusammengestoßen und anschließend mit einem Sachschaden von rund 2000 Euro nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer blieb unverletzt, während sich um das verendete Tier der zuständige Jagdpächter kümmerte, teilte die Polizei mit.