ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Wildunfall bei Drahnsdorf

Mit einem Reh zusammenge stoßen ist ein 18-jähriger Autofahrer gestern gegen 5.15 Uhr auf der Straße von Drahnsdorf nach Krossen. Dabei entstand nach Polizeiangaben am Fahrzeug ein Schaden von 500 Euro. Das Reh überlebte den Aufprall nicht.

Wie die Polizei mitteilt, kümmerte sich der Jagdpächter um das verendete Tier. (red/be)