(red/kr) Die Fahrerin eines Kleinwagens rief am Mittwochmorgen die Polizei, da sie zwischen Bornsdorf und Riedebeck einen Wildunfall hatte. Gegen 7.45 Uhr war ihr ein Reh vor das Auto gelaufen und danach geflüchtet. Die Frau blieb unverletzt, musste aber bei etwa 2000 Euro Sachschaden ihr Fahrzeug abschleppen lassen.