Denn mit dem Geld will der Verein ein großes Hoffest am 25. Mai unterstützen, bei dem sich die Bildungseinrichtung ihren Gästen als "Schule der Vielfalt" präsentieren wird. Derzeit lernen dort auch 32 Migrantenkinder. Arbeitsagentur und Oberstufenzentrum werden zu Ausbildungsmöglichkeiten informieren, viele Mitmachaktionen sind geplant, zudem zeigt die Theaterloge Auszüge aus ihrem Stück "Willkommen in Brandenburg", das bei der Premiere in der Kulturkirche das Publikum begeistert hatte.