| 01:14 Uhr

Wer erntet den dicksten Kürbis?

Region.. Allerorten sieht man sie schon – die Beete, in denen zwischen Blüten und Blättern die ersten Kürbisse heranreifen. Die großformatigen Früchte werden als Dekoration in Haus und Hof und als Gemüse im Kochtopf immer beliebter. Nicole Freyler


Vielen gilt beim Ernten der Kürbisse: je dicker desto besser. Das meinen auch die RUNDSCHAU und die BHG Handelszentren. Bereits im März konnten sich Hobbygärtner beim Frühlingsfest der BHG in Luckau gegen einen Gutschein Tütchen mit Kürbissamen abholen, um ins Rennen um den dicksten Kürbis zu gehen.
Der Sieger soll beim Drachenfest der BHG am 17. und 18. Oktober gekürt werden. Wer den Kürbis mit dem größten Umfang vorweisen kann, gewinnt einen Einkaufsgutschein der BHG im Wert von 50 Euro.
Teilnehmen an dem Wettbewerb können aber nicht nur die, die im März die geschenkten Samenkörner ausgesät haben. Jeder, der dank seines grünen Daumens ein Prachtexemplar von einem Kürbis in seinem Garten heranzieht, kann sich mit seinem Kürbiskoloss um den ausgelobten Gewinn bewerben.
Wenn Sie also glauben, dass Sie einen Kürbis in Ihrem Garten haben, der preisverdächtig dick ist, dann melden Sie sich bei der Lokalredation der Lausitzer Rundschau unter der Telefonnummer 03544/55 50 21. Wir kommen dann zu Ihnen und bringen ein Maßband mit, mit dem der Taillenumfang des Kürbis gemessen wird. Außerdem wird der RUNDSCHAU-Fotograf ein „Beweisfoto“ schießen, das in der Heimatzeitung veröffentlicht wird.
Foto und Maße werden wir an die BHG weiterleiten, die die Ergebnisse sammeln und Mitte Oktober auswerten wird. Die offizielle Preisverleihung soll dann im Rahmen des Drachenfests der BHG Luckau am Wochenende des 17. und 18. Oktober stattfinden. Machen Sie mit beim Kürbis-Wettbewerb! Wir warten auf Ihre Anrufe.