| 02:49 Uhr

Wenn die Seife die Hände nicht trifft

Daniel Schauff
Daniel Schauff FOTO: Peggy Kompalla (LR-COS-RED-101)
Übrigens. Bei einem hochkomplizierten Fernsehgerät mit Internetfunktion kann ich es ja noch verstehen. Bei einem dieser Computer, die man nur noch anschauen muss, damit sie einem die Welt erklären, auch. Daniel Schauff

Gerbauchsanweisungen sind in der Regel ja durchaus nützlich und sinnvoll. Aber fürs Händewaschen? Ist das nicht eins von den Dingen, die wir seit der Kindheit eigentlich beherrschen sollten? Gut, ist schon nicht einfach. Wasser aufdrehen, Hände drunterhalten, Seifenspender benutzen, Hände erneut unters Wasser halten, nachdem sichergestellt ist, dass die Seife die Hände auch getroffen hat, abtrocknen. In manchen WCs aber hängt zur aller Sicherheit dann doch noch einmal eine Gebrauchsanweisung. Mit Zeitangaben und so. Falls man die Hände mit der Seife dann doch mal nicht trifft.