Es ist Hochsommer. Jürgen Rietze hat an den Rebstöcken gut zu tun. Mit der Schere schneidet er zu lange Triebe zurück, fädelt die Ruten ins Drahtgeflecht ein. „Das Blatt ernährt die Pflanze. Und das Laub muss im richtigen Verhältnis zum Fruchtansatz stehen“, sagt der Luckauer Winzer im Neb...