ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:32 Uhr

Radio vor Ort
Was frist der Marder? – Kabel!

Die Kinder der Kita „Waldwichtel“ gaben Conni und Nina von Antenne Brandenburg bereitwillig Auskunft.
Die Kinder der Kita „Waldwichtel“ gaben Conni und Nina von Antenne Brandenburg bereitwillig Auskunft. FOTO: LR / Uwe Voigt
Gießmannsdorf. „Zappelduster“ bei den „Waldwichtel“-Kindern in Gießmannsdorf.

Zum Zweiten Mal haben Conni und Nina von „Zappelduster“ die Kita „Waldwichtel“ in Gießmannsdorf besucht. Sie kamen zwar diesmal ohne Puppentheater, dafür mit einem großen Mikrophon. Denn heute waren die Waldwichtel selbst die Hauptdarsteller. Für eine der nächsten „Zappelduster-Sendungen“ im Radio wurden die Kinder interviewt.

Conni und Nina brachten einen großen Zettel mit vielen verschiedenen Fragen mit. Und so ergab sich ganz schnell ein intensives Frage-Antwort-Spiel. Und die Waldwichtel waren sehr redseelig. So hatten Conni und Nina Fragen zu Wichteln und Zwergen, Fragen zu bestimmten Märchen oder den Tieren des Waldes. Klassische Frage zu den Waldtieren: „Was frisst ein Marder?“ Die clevere Antwort: Kabel.

Auch die Fragen „Wie tanzen Prinzessinnen?“ oder „Was zieht Ihr zu Halloween an?“ wurden spontan beantwortet. Und ein gemeinsames Kinderlied durfte natürlich auch nicht fehlen. Nach dem Ende der Aufnahmen gab es für alle Mitwirkenden kleine Geschenke.

Das Tonmaterial wird nun in Potsdam gesichtet und mit einer kleinen Märchengeschichte zusammengemischt. Das Ergebnis können dann alle Hörer von Antenne Brandenburg in etwa zwei Wochen um 19.05 Uhr im Radio hören. Lassen wir uns also überraschen, was die Gießmannsdorfer Waldwichtel den Hörern zu erzählen haben.

Ein weiterer Höhepunkt für die Kleinen bahnt sich schon jetzt für das kommende Jahr an. Conni und Nina haben die Kinder der Kita „Waldwichtel“ nach Potsdam ins Studio eingeladen. Dort können sie dann auch sehen, wie „Zappelduster“ beim Sender produziert wird. Und damit würde sich der Kreis schließen – Puppentheater, Tonaufnahmen der Kinder und die Produktion des Abendgrußes.