| 02:35 Uhr

Warum nicht Autos verkaufen?

Daniel Schauff
Daniel Schauff FOTO: Peggy Kompalla (LR-COS-RED-101)
Übrigens. Meine Frau verkauft Bücher. Das ist jetzt auf den ersten Blick in etwa so wichtig wie der berühmte Sack Reis in China oder sonst wo. Daniel Schauff

Aber es gibt ja auch die Chaostheorie, die besagt, dass der Sack Reis durchaus eine Überschwemmung in der Lausitz auslösen könnte. Insofern ist also die Tatsache, dass meine Frau Bücher verkauft, eventuell doch wichtig. In unseren vier Wänden ist die Überschwemmung schließlich schon angekommen - in Form von Büchern. Denn während meine Frau Bücher verkauft, kauft sie auch welche. Gerne Ratgeber und Rezeptbücher. Heißt: Seit Monaten probiere ich neue "supergesunde, kalorienarme und supereinfache" Gerichte, weiß alles übers Häkeln und kann die Sprache meines Hundes nicht nur verstehen, sondern auch grammatikalisch sicher anwenden. Meiner Frau schlage ich derweil vor, doch mal übers Verkaufen von Autos nachzudenken.