ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

"Waldwichtel" nehmen ihre neuen Räume in Besitz

Die "Waldwichtel" feiern ihre schönen neuen Räume
Die "Waldwichtel" feiern ihre schönen neuen Räume FOTO: be
Gießmannsdorf. Die Kita "Waldwichtel" im Luckauer Ortsteil Gießmannsdorf hat mit den Familien der Kinder, Vertretern der Kommunalpolitik und der beteiligten Firmen den Abschluss des Umbaus gefeiert. Rund 191 000 Euro hat die Stadt Bürgermeister Gerald Lehmann (parteilos) zufolge in mehr Platz und größere Sicherheit für die Kinder investiert. Carmen Berg

Bisher verteilten sich die Kita-Räume über drei Etagen. Zum Mittagsschlaf mussten die Steppkes unters Dach. "Der Raum war im Winter nicht warm zu bekommen", blickt Kita-Leiterin Sylvia-Kathrin Karche zurück. Eine steile Treppe führte zu den Garderoben im Keller. Um einen Rettungsweg zu sichern, hätte sie verlagert werden müssen. Abhilfe tat not.

Die Lösung kam, als nebenan eine Wohnung frei wurde. Handwerker brachen Wände durch, veränderten Fenster und Türen, um den Brandschutz zu gewährleisten. Alle Kita-Räume liegen jetzt zu ebener Erde. Aus zwei Gruppenräumen im Parterre wurden sechs.

In freundlichen Farben gehalten sind ein neuer Bewegungsraum, Lese- und Ruheraum, Kreativraum und ein Raum für kleine Forscher. Auch eine neue Küche mit Kinderküche entstand Das Bad der früheren Wohnung wurde zum modernen Kinder-WC mit einem Waschbecken, das sich für Papier- und Wasserspiele eignet.

"Alles ist schön geworden", sagt die junge Mutter Melanie Luchmann und freut sich für ihre Söhne Jason und Liam. Felix Lott, Vater von Klein-Ben, sagt: "Die alte Treppe war gefährlich." Er kennt das Haus noch aus eigener Kita-Zeit. "Toll, was jetzt daraus geworden ist", findet er.

Lilly (6) lässt sich vom Gästetrubel nicht beirren und malt im Kreativraum mit Freunden Bilder aus. Sie würde gern länger in der Kita bleiben. Aber: "Ich komme bald in die Schule."

Laut Bürgermeister Gerald Lehmann ist die Zukunft der Einrichtung für die nächsten Jahre gesichert. Rund 25 Kinder werden hier betreut.