) in Führung. Tommi Hecker (27.) gelang wenigstens vor der Pause der Ausgleich. Ein Eigentor von Rene Kopsch (73.) brachte die erneute Walddrehnaer Führung. Doch kurz danach verwandelte Holger Wiedemann (75.) einen Foulelfmeter für Lübben zum Ausgleich.

VfB Trebbin II - TSV Empor Dahme 4:3 (3:2)
Schiedsrichter: Lutz Eckelmann
TSV Empor Dahme hat zum ersten Mal in der Saison verloren. Reativ schnell gingen die Trebbiner mit 2:0 in Führung (15. und 20. Minute). Doch die Gäste zeigten Moral und glichen durch Alexander Koch (35.) und André Reichold aus. Doch ein erneuter katastrophaler Aussetzer bei Empor ermöglichte dem VfB in der 40. Minut die Pausenführung. In der zweiten Hälfte zeigte sich Dahme zunächst optisch überlegen, glich aber erst in der 73. Minute aus (Jens Leschnick). Doch im Gegenzug erzielte die VfB-Reserve aus einem Freistoß heraus den Siegtreffer (75.).

1885 Golßen II - Lok Calau II 2:1
Schiedsrichter: M. Pohl
Tore: 0:1 Becker (55.); 1:1 Hannig (75.); 2:1 Pötzschick (85.)
Rot-Weiß Wormlage - Hertha Niewitz verlegt auf 28. Februar

VfB Trebbin III - TSV Empor Dahme II 3:0 (2:0). (gt/ue)