| 17:35 Uhr

Waldboden bei Bergen in Flammen

Zahlreiche Feuerwehr-Männer waren am Donnerstag im Einsatz.
Zahlreiche Feuerwehr-Männer waren am Donnerstag im Einsatz. FOTO: Martin Filzwieser/Fotolia
Bergen. Sechs Wehren mit acht Fahrzeugen rückten am Freitag gegen 16.30 Uhr aus, um zwischen Bergen und Beesdau einen Waldbodenbrand zu löschen. nach eineinhalb Stunden war das Feuer unter Kontrolle. be

Großeinsatz für die Feuerwehren am späten Freitagnachmittag bei Bergen. Zwischen dem Luckauer Ortsteil und dem Ort Beesdau in der Nachbargemeinde Heideblick stand eine Waldbodenfläche in Flammen. Wie die Leitstelle Lausitz informiert hat, wurde um 16.30 Uhr der Alarm ausgelöst. Zur Größe des betroffenen Areals wurden noch keine Angaben gemacht.

Sechs Wehren aus Bergen sowie aus den umliegenden Orten Fürstlich Drehna, Görlsdorf, Luckau, Sonnewalde und Crinitz rückten mit acht Fahrzeugen zum Löscheinsatz aus. Der Leitstelle zufolge gelang es, ein Übergreifen des Feuers auf den Baumbestand zu verhindern. Kurz nach 17 Uhr erging die Meldung, dass der Brand unter Kontrolle ist.