ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:56 Uhr

Wahlauswertung und zünftige Hitparade

Das Golßener Prinzenpaar: Jacqueline I. und Marcel I.
Das Golßener Prinzenpaar: Jacqueline I. und Marcel I. FOTO: Günter Hönicke
Golßen. Das größte Geheimnis in Golßen ist gelüftet: Jacqueline I. und Marcel I. sind das neue Prinzenpaar des Golßener Carneval Clubs (GCC). Sie haben die Macht auf Zeit übernommen. Jacqueline Knoppan und Marcel Bock regieren nun das närrische Volk. Jacqueline arbeitet im Amt Unterspreewald und Marcel Bock ist beim Wasser- und Schifffahrtamt, Außenstelle Frankfurt/Oder angestellt. red/bt

Bürgermeister Lars Kolan hat dem Prinzenpaar die leere Stadtkasse und den Schlüssel der Macht überreicht. Das ging problemlos, denn das Stadtoberhaupt kennt die Zeremonie zur Eröffnung der Karnevalssaison. Er selbst hat schon einmal den Prinz gegeben und ist zudem langjähriges Mitglied im GCC.

"40 Jahre GCC" ist zwar kein karnevalistisches Jubiläum, die Karnevalisten feiern erst wieder die 44, dennoch hielt Präsident Günter Hönicke eine Laudatio. Er gab einen kurzen Rückblick von der Gründung des Vereins im Jahre 1974 bis heute. Danach begeisterte das GCC-Showtanzpaar Annika Stahlberg und Sven Nachtigall die Karnevalsgäste.

Heidi Hönicke trainiert mit einer neu zusammengestellten Akrobatikgruppe bereits seit Monaten an einem Tanzmariechen-Medley. Der Fleiß hat sich gelohnt, was am Beifall zu spüren war.

Ronald Krüger kam erstmals als Büttenredner und dann gleich mit einer Wahlauswertung auf die Bühne. Da bekamen natürlich alle politischen Parteien ihr Fett weg.

Mit dem Auftritt des "Luftpumpenorchesters" unter der Leitung von Herbert Harbajan alias Kathrin Harbarth kam Stimmung in den Saal, die durch die beiden Politessen Maria Wessel und Annika Stahlberg noch gesteigert werden konnte. Gemeinsam mit Carola Guckel als Schweinchen mit einer Libelle auf der Schnauze wurde vom Knöllchenverteilen bis zum Rathausumbau, von Golßener Diebstahlserie bis zur Amtswappen(nicht)findung fast alles auf die karnevalistische Schippe genommen, was in den letzten Wochen in und um Golßen geschah.

Nach einer zünftigen "Hitparade" mit Helene Fischer, Nana MousKouri, Udo Jürgens, Andrea Berg, Andreas Gaballier und Joe Cocker kam das närrische Volk so richtig in Fahrt bis mit dem Höhepunkt, dem Showtanz der Garde, das Eröffnungsprogramm seinen umjubelten Abschluss fand.

Schon der Auftakt hat Lust auf die Karnevalszeit gemacht.

Die nächsten Termine: Der Golßener Carneval Club lädt am 15., 22. Februar und 1. März zu den drei Abendveranstaltungen in den Treffpunkt bei Aldin ein. Am 16. Februar findet der Seniorenkarneval statt, am 23. Februar ist Kinderkarneval. Am 27. Februar wird die Weiberfastnacht zelebriert.

Kartenreservierungen für die Abendveranstaltungen und die Weiberfastnacht bei Mario Harbarth (035452 15664), für den Seniorenkarneval bei Diethard Krahn, unter Golßen (035452 3015).