| 02:52 Uhr

Von Käse und Frauen

Übrigens. Einkaufen ist nicht nur entspannend, es kann auch satt machen, man kann dabei soziale Studien betreiben – und Einkaufen bildet. Es passierte kürzlich in einem Einkaufscenter am Käseregal. Steffi Ludwig

Der Nebenmann betrachtet eingehend das Käseangebot und hebt dann zu einem Vortrag an: Mit Käse sei es ja wie mit den Frauen. Beide müsse man studieren, immer wieder neu. Die eigene Frau schaut ihn ungläubig an. Doch er ist noch nicht fertig mit seinen Ausführungen. Wenn er eine Frau sehe, wisse er sofort, ob es sich lohne, mit ihr zu reden. Und im jetzigen Falle sei das so gewesen, meint er mit Augenaufschlag, und erzählt noch ein bisschen weiter über seine Studienerkenntnisse. Die Frau schaut noch ungläubiger. Und er wendet sich wieder dem Käse zu - eingehend. Besondere Aufmerksamkeit widmet er im Übrigen dem Ziegenkäse...