ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Von der Yoga-Schule bis zum eigenen Restaurant

Lübben. Selbstständigkeit muss gut überlegt sein. Wer ein Unternehmen gründen will, muss wissen, was auf ihn zukommt. asd1

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus unterstützt Interessenten, damit diese sich nicht blauäugig ins Abenteuer stürzen, auch in Lübben.

"Eine Beratung ist hilfreich", sagt Cornelia Bewernick. "Unternehmer und Gründer erhalten wichtige Informationen." Die Betriebsberaterin der IHK bot kürzlich einen Sprechtag für Unternehmer und Existenzgründer im Rathaus der Spreewaldstadt an. Das Angebot wurde genutzt. Zu den Ratsuchenden gehört eine Frau, die eine Yoga-Schule eröffnen möchte, wie Cornelia Bewernick erzählt: "Sie kommt nicht aus der Arbeitslosigkeit und will sich selbstständig machen. Wir haben über Marketingstrategien und rechtliche Grundlagen, betriebliche sowie soziale Absicherung und andere Themen einer Gründung gesprochen. Eine Erstberatung ist sehr sinnvoll, bevor man in eine Selbstständigkeit startet."

Interessenten erhalten ihr zufolge ein Starterpaket inklusive Broschüre "Gründen im Land Brandenburg" und Checkliste. Das Material bietet Existenzgründern praxisnahe Hinweise von der Gründungsidee über den Businessplan bis hin zur Finanzierungsplanung. Die Checklisten sollen bei der Selbstkontrolle helfen. Zudem unterstützen Lotsendienste den Gang in die Selbstständigkeit. Sie bieten individuelle Qualifizierung und Beratung, wie Cornelia Bewernick sagt.

Die Betriebsberaterin wurde während ihres Sprechtags in Lübben von einem Mann besucht, der den Gasthof seines Chefs übernehmen und sich selbstständig machen möchte: "Er arbeitet dort seit Jahren als Koch und will den Betrieb übernehmen. Wir haben über Fragen der Betriebsübernahme, über die vertragliche Gestaltung, finanzielle Förderung und andere Dinge gesprochen."

30 bis 60 Minuten dauert ihr zufolge ein Beratungsgespräch. "Die Gespräche regen Existenzgründer an, sich noch sorgfältiger mit der Selbstständigkeit zu beschäftigen und weitere Informationen einzuholen, um für die Aufgabe gut vorbereitet zu sein", sagt Cornelia Bewernick. "Manche Gründer haben eine tolle Geschäftsidee, ihnen fehlt aber der Überblick, was mit einer Selbstständigkeit auf sie zukommt. Wir liefern ihnen die notwendigen Informationen. Das erhöht die Chance, dass ihre Idee ein Erfolg wird."

Die IHK Cottbus bietet monatliche Sprechtage in Lübben an. Kontakt/Anmeldung: Cornelia Bewernick, Telefon 0355-3653102; E-Mail bewernick@cottbus.ihk.de.